2015 Strategie/Gemeinschaftsbefragung/Hintergrund

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Strategy/Wikimedia Foundation/2015/Community consultation/Background and the translation is 100% complete.
Other languages:
Afrikaans • ‎Bahasa Indonesia • ‎Deutsch • ‎English • ‎Kiswahili • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎Tiếng Việt • ‎Türkçe • ‎aragonés • ‎azərbaycanca • ‎bosanski • ‎dansk • ‎eesti • ‎español • ‎français • ‎galego • ‎hrvatski • ‎interlingua • ‎italiano • ‎lietuvių • ‎magyar • ‎norsk bokmål • ‎occitan • ‎oʻzbekcha/ўзбекча • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎shqip • ‎sicilianu • ‎slovenčina • ‎slovenščina • ‎suomi • ‎svenska • ‎čeština • ‎Ελληνικά • ‎български • ‎русский • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎עברית • ‎اردو • ‎العربية • ‎فارسی • ‎پښتو • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎ଓଡ଼ିଆ • ‎தமிழ் • ‎తెలుగు • ‎ಕನ್ನಡ • ‎മലയാളം • ‎ไทย • ‎中文 • ‎日本語 • ‎ꯃꯤꯇꯩ ꯂꯣꯟ • ‎한국어

Hintergrund

Bei der WMF haben wir vor Kurzem eine Initiative gestartet um unsere strategische Ausrichtung zu aktualisieren. Dies soll sicherzustellen, dass wir weiterhin bestmöglich auf das Erreichen der Wikimedia-Vision hinarbeiten.

Wie Sie vielleicht wissen, erstellte die Wikimedia Foundation 2009 mithilfe signifikanter Beiträge aus den Gemeinschaften und von Mitarbeitenden eine Fünfjahresstrategie für die Wikimedia-Bewegung. Anhand dieser Strategie wurden Fünfjahresziele bestimmt. Diese Ziele waren der Antrieb für Investitionen zur Stabilisierung unserer technischen Infrastruktur, sodass ein Raum für Innovation enstand und die Investitionen in Bearbeitungswerkzeuge zunahmen. Dieser Plan war sehr mutig und motivierend, jedoch erwies es sich als schwierig, den Fünfjahreshorizont an die Veränderungen des Internets anzupassen.


Der Strategieplan von 2009 war sehr weitgefasst und umfassend. Er spiegelte die Schlüsselthemen der Wikimedia-Bewegung und die Millionen Leute, die Teil von ihr sind, wieder. In der Praxis hatte die WMF Schwierigkeiten, sich in Bezug auf den Plan auf ihre alltäglichen Tätigkeiten zu konzentrieren und Prioritäten zu setzen. Die Erklärung von 2012 über die „Limitierung der Fokussierung“ stellte einen Versuch dar, die Fokussierung der WMF buchstäblich zu beschränken, damit sie die Bewegung wirksamer unterstützen könnte. Es ist nun an der Zeit, den Strategieplan und die Entscheidung zur Beschränkung der Fokussierung zu überdenken und zu aktualisieren.


WMF entwickelt im Hinblick auf das Jahr 2015 einen neuen Strategieprozess. Statt dem Versuch, ein Fünfjahresdokument für die gesamte Bewegung zu erstellen, leiten wir nun das ein, was zu einem Prozess der stetigen strategischen Untersuchung, Bewertung und Anpassung werden wird. Durch diesen flexibleren, informativeren und anpassbaren Prozess werden unsere Prioritäten und Ziele direkt aktualisiert. Zudem hilft uns dieser Prozess, eine strategische Ausrichtung beizubehalten, die mit der Wikimedia-Vision vereinbar ist, die Wikimedia-Projekte unterstützt und die Veränderungen des globalen Umfelds berücksichtigt.


Die Gemeinschaftsbefragung über die „strategische Vision“ ist der erste Schritt in unserem neuen Strategieprozess. Dies bietet uns die Gelegenheit, zusammen zu erforschen, was die Zukunft für die Wikimedia-Bewegung und Projekte bringen wird. Wir können aus Ihren Ideen lernen und werden sie nutzen, um unser strategisches Denken zu verfeinern. Hierdurch werden wir die strategische Ausrichtung der WMF bestimmen, die wir Ihnen 2015 mitteilen werden. Diese strategische Ausrichtung wird uns bei der Unterstützung der Gemeinschaft, der Softwareentwicklung, der Vergabe von Fördermitteln und dem Sammeln von den Spenden helfen sowie jährlich aktualisiert werden. Möglicherweise werden wir auch um Meinungen zu bestimmten Fragen (zum Beispiel betreffend Technologie oder Förderprojekten) bitten, die uns ebenfalls bei unserer Strategieplanung helfen.