Wikimedia Foundation elections/FDC elections/2015/Candidates/de

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikimedia Foundation elections/FDC elections/2015/Candidates and the translation is 26% complete.

Info The election ended 31 Mais 2015. No more votes will be accepted.
The results were announced on 5 Junis 2015. Please consider submitting any feedback regarding the 2015 election on the election's post mortem page.
Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Deutsch • ‎English • ‎Kiswahili • ‎Nederlands • ‎Tiếng Việt • ‎Türkçe • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎українська • ‎ייִדיש • ‎العربية • ‎فارسی • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎中文 • ‎日本語

This page contains candidates for the 2015 Wikimedia Foundation FDC elections. Members of the 2015 Wikimedia Foundation Elections Committee, or the Wikimedia Foundation staff, will verify wiki based candidate requirements. Wikimedia Foundation staff will verify identification and later verify offline candidate requirements. Verification of wiki based requirements and identification will be identified on this page. Offline candidate requirements will be verified at a later stage.

Candidates who are not eligible to run in this election will be archived on a subpage.

The five individuals elected will join these members of the Funds Dissemination Committee:

Name Languages Location
Anne Clin (Risker) en-5, fr-2 Canada
Matanya Moses (Matanya) en-N, he-N Israel
Osmar Valdebenito (B1mbo) es-N, en-3 Santiago, Chile
Dumisani Ndubane (Thuvack) ts-N, en-5 South Africa

Snezhana Shtrkovska (Violetova)

Violetova (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
  • Persönliches:
    • Name: Snezhana Shtrkovska
    • Alter: 49
    • Ort: Skopje, Macedonia
    • Sprachen: Macedonian-5, English-4, Serbian-4, Croatian-4, Bulgarian-2
  • Editorial:
Erklärung „Eine gemeinsame Wissensbasis ist der einzige Wohlstand und die einzige Freiheit, die wir brauchen. Alles andere kommt von selbst.“
Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
As part of Shared Knowledge, I am familiar with annual plan and the process of creating, directing and evaluating.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
I create, take a part as organizer and evaluate several grants, two of them were photo contests, and the last one which is still ongoing and trying to dissolve gender gap, is named Wiki women in Macedonia.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

I am WIkimedian from 2010, as a member and latter a Chair of the Board of WMMK. Since WMMK is not active more then two years, me and my colleagues who wanted to share knowledge and continue with Wkimedia activities, decided to establish an user group as NGO, named Shared Knowledge. I am founder and Board Chair of Shared Knowledge, coordinator for GLAM in my country, member of GAC, and member of Inspire Committee for Gender gap.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Ruslik (talk) 13:20, 22 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 08:17, 30 April 2015 (UTC)
Hinweise des Wahlkomitees Additional username: mk:User:Виолетова

Tanweer Morshed (Tanweer Morshed)

Tanweer Morshed (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
Tanweer Morshed. Credit: Munir Hasan. CC-BY-SA
  • Persönliches:
    • Name: Tanweer Morshed
    • Alter: 22
    • Ort: Bangladesh
    • Sprachen: Bengali-N. English-3, Turkish-1, German-1
Erklärung Meiner Ansicht nach besteht die Hauptverantwortung des Mittelvergabeausschusses darin, eine transparente und vernünftige Zuteilung der Spendengelder für die Wikimedia-Affiliates vorzunehmen und damit die Wikimedia-Bewegung auf der ganzen Welt zu unterstützen. Die Stärkung der Bewegung über alle Affiliates durch die geeignete Vergabe von Geldern und die Überwindung der dringenden bürokratischen Probleme bei gleichzeitiger Einhaltung der Ziele der Bewegung stellen Herausforderungen für den Mittelvergabeausschuss dar. Als Mitglied im Mittelvergabeausschuss würde ich mich mit den folgenden Themen befassen:
  • Bessere Bewertung der Finanzierungsvorschläge unter Berücksichtigung des Bedarfs der jeweiligen Organisation und der positiven als auch negativen Beiträge dazu aus der Wikimedia-Community insgesamt. Das Verfahren der Geldvergabe sollte wie eine Vereinbarung einer gemeinsamen Aussage von beiden, Empfänger und Geber, mit Blick auf die Umsetzung der Ziele der Bewegung sein.
  • Sicherstellung, dass die Organisation, die um Gelder ersucht, keine Diskriminierung mit Blick auf Ethnizität erfährt.
  • Stärkung empfangsberechtigter Affiliates mithilfe geeigneter und konstruktiver Hilfe und Beiträgen von den Mitgliedern der Community.

Ich bin Gründungsmitglied im Board von Wikimedia Bangladesch und bereits seit Beginn in der Verwaltung und Organisation von Programmen involviert. Ich habe Erfahrungen im Bereich organisatorischer Wirksamkeit gesammelt und würde diese Erfahrungen gerne in den Mittelvergabeausschuss einbringen.

Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
I was involved in the formation of Wikimedia Bangladesh (WMBD) and since then, as a board member, I've been working on organizing and managing programs throughout the country. Most of these programs were in partnerships with educational or commercial organizations. I have been involved in decision making issues of the chapter and has worked on allocating resources, including money from sponsorship, to materialize programs. So far I've been mostly involved in implementing programs, sometimes within resource constraints.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
I have experience as a grantee of the WMF. I have created this grant.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

I am a Wikimedian since 2009 and I have helped form the chapter WMBD in 2011. Among the Wikimedia projects, I have mostly contributed to the Bengali Wikipedia and I was appointed a sysop there in early 2015. As a board member, I have been involved in implementing and organizing most of the programs by the chapter. Currently I am also serving as Director of Outreach of WMBD's Operations Committee as well as a member of the Membership Subcommittee to manage issues related to recruiting members for the chapter. With a view to expanding the Wikimedia community in Bangladesh, I had the chance to conduct workshops in different parts of the country. I participated the Wikimedia Conference 2014 on behalf of WMBD. Currently I am serving as a member of the Programme Team for the Wikimedia Conference 2015 to be held in Berlin. I am also working as a member of the organizing committee of ongoing 10th Anniversary Programs of Bengali Wikipedia. In order to enhance the collaboration between the Wikimedia community of India and Bangladesh, I participated in the international conference in Kolkata. From my experiences, I believe I've gained a fair insight into the growth of Wikimedia movement in Bangladesh and an overall understanding of the state of the movement through engaging in discussions over mailing lists, events or wikis.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Varnent (talk)(COI) 03:07, 23 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 21:08, 28 April 2015 (UTC)

Shawn Chen (Chsh)

Chsh (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
visiting family in Dubai, 2014.
  • Persönliches:
    • Name: Shawn Chen
    • Alter: 24
    • Ort: Philadelphia, PA (US)
    • Sprachen: English-N, French-3, Farsi-2, Japanese-1
  • Editorial:
    • Wikimedianer(in) seit: 12 April 2005
    • Aktive Wikis: en-wiki
Erklärung Hallo zusammen! Ich bin langjähriger Nutzer der Wikimedia-Plattform und unterstütze die Leitmotive und die Vision der Foundation mit ganzem Herzen. Ich bin der Ansicht, dass ich durch die Bereitstellung meiner Fähigkeiten und Erfahrung für den Mittelvergabeausschuss am besten dazu beitragen kann, Wikimedia bei der Ausführung ihres strategischen Plans zu unterstützen. Darüber hinaus vertrete ich nicht nur die Region NA, sondern kann aufgrund meiner chinesischen und persischen Herkunft (wobei es in meiner Familie auch eine englische, französische und spanische Linie gibt) einen Beitrag zu Diversität leisten.

Die Foundation hat die enorme Möglichkeit, mit der Vergabe von Geldern eine bedeutsame, weltweite Auswirkung zu schaffen, verlässt sich jedoch auf die Wikimedia-Community und den Mittelvergabeausschuss, um sicherzustellen, dass die Gelder effektiv zugeteilt werden. Ich werde die Community einbinden und die folgenden konkreten Maßnahmen verfolgen:

  • Unterstützung von Förderungsanträgen, die mit den Leitmotiven von Wikimedia und dem strategischen 5-Jahres-Plan ausgerichtet sind, insbesondere wenn damit eine globale Auswirkung verbunden ist.
  • Sorgfältige Prüfung und Abwägung von Anträgen mit Blick auf ihre potenzielle Rendite.
  • Sicherstellung, dass gemäß der Rahmenvorgabe des Mittelvergabeausschusses verantwortungsvolle, ethische Protokolle aufrechterhalten werden.
  • Öffentliche Selbstbewertung meiner Leistung im Mittelvergabeausschuss und Abgleich mit meinen hier angegebenen Erwartungen.
  • Sicherstellung, dass die Mitglieder im Mittelvergabeausschuss effektiv arbeiten und angemessen mit der Wikimedia-Organisation insgesamt kommunizieren. Ich werde Sorge dafür tragen, dass die richtigen Fragen gestellt werden und Gruppendenken vermieden wird.
Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
I graduated from The Wharton School of the University of Pennsylvania with concentrations in Management and Operations (specialized in Business Analytics). During the day I work as a private-sector consultant, and by night I provide strategy consulting to nonprofits.

In my free time, I work on a number of projects including starting a nationwide nonprofit organization related to the arts, an internet startup in the consulting domain, and I, slowly, write nonfiction.

I have extensive experience in creating mission and vision statements, analyzing business processes, writing annual reports, and reviewing program effectiveness. I have both led nonprofit organizations with 5 figure revenues and provided consulting work for multi-million dollar organizations. I believe these skills align with what the WDC is looking for and would greatly aid in analyzing the overall return of projects applying to the WDC.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
I have prior experience as a grant writer for a couple nonprofits I have volunteered for. In that process, I have been involved in researching successful past grant awards, creating programs that would best meet the requirements of grant programs, and writing requests for proposals.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

I’ve supported Wikimedia since I began using Wikipedia over 10 years ago both publicly and practically. Publicly, I’m a strong supporter of what Wikimedia stands for and getting its projects accepted by the educators. Practically, I try to make a meaningful impact within my current area of interest on en-wiki whenever I get a chance. Otherwise, I believe I would be able to provide an objective, impartial perspective and voice for the Wikimedia community. In addition, I will make the WDC my priority and commit the time needed to stand by the Foundation.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Varnent (talk)(COI) 01:24, 27 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 21:14, 26 April 2015 (UTC)

Itzik Edri (Itzike)

Itzike (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
  • Persönliches:
    • Name: Itzik Edri
    • Alter: 29
    • Ort: Israel
    • Sprachen: Hebrew-N, English-4
Erklärung Der Mittelvergabeausschuss ist der geschäftsführende Arm der Bewegung. Seine Entscheidungen sind bestimmend für die Entwicklung der Organisationen und für die gesamte Bewegung.

Ich bin einer der großen Befürworter dieser Art von Community-Gremium. Die Bewegung wurde und wird von Freiwilligen aufgebaut und betrieben, die am besten für die Leitung der Bewegung geeignet sind. Als Vorsitzender von WMIL war ich von Anfang an am Verfahren beteiligt, war als Empfänger von Geldern stark engagiert, im Bedarfsfall aber auch kritisch. Ich freue mich, dass viele meiner Vorschläge im Verlauf der Jahre umgesetzt wurden und zu einer Verbesserung für alle beigetragen haben. Ein Vorschlag befasst sich mit der Notwendigkeit, den Empfängern genaue Informationen über die Entscheidungsfindung mitzuteilen. Das sollte eines der Hauptziele des Ausschusses sein - nicht nur Entscheidungen mit Blick auf die Höhe von Zuwendungen zu treffen, sondern auch Wissen und bewährte Praktiken mit den Affiliates zu teilen und an sie weiterzugeben.

Wir sind nicht wie andere Stiftungen – die Empfänger unserer Gelder sind Teil unserer Bewegung. Unsere Entscheidungen müssen professionell, aber auch effektiv sein und sie unterstützen. Wir alle müssen danach streben, dass es mehr und diverse Empfänger der Gelder gibt, die effektiv und transparent zusammen als Bewegung - nicht einzeln für sich - arbeiten. Es ist eine schreckliche Verschwendung von Mitteln, wenn eine Organisation Geld ausgibt, um die gleiche Infrastruktur zu entwickeln, die auch von einer anderen Organisation entwickelt wird. Wir haben eine bessere Zukunft, wenn wir das Wissen in der Welt zugänglicher und kostenlos machen und wir müssen und können dies gemeinsam tun.

Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
In my professional life - as VP Government Affairs at one of Israel’s leading digital companies, I'm in charge of our major clients, among them the President of Israel, politicians and ministries - and I helping them plan and execute projects worth hundreds of thousands of dollars.

Previously, I held several executive positions, including deputy operations officer at the IDF’s Central Computing System Unit– where I was in charge of many software and infrastructure projects totaling millions of dollars.

Since the establishment of Wikimedia Israel, and as its current Chairperson, I'm very involved in the Wikimedia movement – growing the chapter’s budget from a $10,000 to $250,000, and serving as co-producer of Wikimania, 2011 held in Haifa.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
I served as a GAC member, and I have a strong knowledge and experience writing WMIL grant requests, and through reading and studying other affiliations and external organizations grants requests.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

As a member of the movement for almost a decade, I have taken part in many of the changes the movement has experienced. On one hand, I support and believe in the need for financial and resource support for the organizations within the movement, but at the same time – the need to distribute the resources in an equal and efficient way while ensuring the intelligent use of the donors’ money. I believe my views on the subject are well known, i.e.- It is very important to work as an international movement but at the same time, not to become a "Wikimedia travel agency". Every dollar spent should be considered as if it was our own money. And that applies both to the foundation, chapters and other affiliations.

I lead WMIL to cooperate with many organizations and ministries and I believe the strength of chapters around the world is their ability not only to execute the program locally, but also to serve as the representatives of the movement, allowing to it to expand and to work and make an impact by cooperating with others.

I believe my many years of experience with movement’s projects (both successful and less successful), my familiarity with the organizations, administrations and budget management will be useful for the FDC decision-making process.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Ruslik (talk) 18:26, 28 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 21:11, 28 April 2015 (UTC)

Mike Peel (Mike Peel)

Mike Peel (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
At WikiConference UK in 2013
  • Persönliches:
    • Name: Mike Peel
    • Alter: 30
    • Ort: Manchester, United Kingdom
    • Sprachen: English, various programming languages, and basic words of the languages in countries I've visited
  • Editorial:
    • Wikimedianer(in) seit: 17 March 2005
    • Aktive Wikis:
      • Wikimedia Commons (25,000+ edits, 9,000+ photos uploaded)
      • English Wikipedia (19,000+ edits, admin since 2007)
      • I have a global user page at User:Mike Peel. Please see Special:CentralAuth/Mike Peel for all of my Wikimedia project contributions.
Erklärung Der FDC spielt eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung, dass die größten Organisationen innerhalb unserer Bewegung die Spendengelder der Wikimedia-Bewegung effizient und verantwortungsbewusst einsetzen, sodass sie messbare und bedeutende Unterschiede bewirken. Als FDC-Mitglied setze ich mir folgende Ziele:
  • Einsatz meiner 7 Jahre an Erfahrungen und Einblicken in die Wikimedia-Organisationen zur Bewertung der FDC-Vorschläge und Empfehlung angemessener Finanzierungsebenen für die Antragsteller unter gleichzeitiger Berücksichtigung von Kommentaren seitens der Gemeinschaft bzw. Ermutigung zur Einreichung von Kommentaren der Gemeinschaft zu den Anwendungsbereichen und über die Organisationen;
  • Wahrung und Verbesserung der Transparenz des FDC und der Unternehmen, die er bewertet, unter gleichzeitiger Einhaltung etwaiger Geheimhaltungspflichten;
  • Gewährleistung, dass die FDC-Antrags- und Meldeformulare klar, präzise und zugänglich für die Gemeinschaft und die Antragsteller sind;
  • Gewährleistung, dass Wikimedia-Organisationen die Auswirkungen ihrer Arbeit angemessen beurteilen und gegenüber der Gemeinschaft, in dessen Namen sie tätig sind, klar und oft Bericht erstatten;
  • Gewährleistung, dass die Organisationen alle Standards und Erwartungen der Stiftung und der Gemeinschaft erfüllen (und umgekehrt); und
  • Ermutigung anderer verbundener Wikimedia-Organisationen zur Beantragung von FDC-Finanzierungshilfen, sofern die FDC-Finanzierungsstruktur ihre Wirksamkeit und Effizienz erhöhen würden.

Für die Beantwortung eventueller Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
I served as a Wikimedia UK board member for 5 years, which gave me experience with managing budgets from £500 to £500,000+. This included helping put together the first activities of the chapter; hiring part-time employees for the first time for the organisation, and later hiring a chief executive; and establishing an office with a wide range of ongoing activities in a large number of different areas. I organised the first-ever Wikimedia editathon (at least, under that name) at the British Library in 2011, and I assisted with the creation of the first Wikimedian in Residence position and the second GLAM-WIKI conference, both at the British Museum. I believe that I have a good understanding of what is possible for an organisation to do at various stages of development, although I also think that the Wikimedia organisations need be doing a lot more than they are currently doing to support the Wikimedia community and to effectively further Wikimedia's goals.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
I have experience of grantmaking within Wikimedia: I led the WMUK microgrants program for several years, and I served on the FDC for two years. In addition, my day job (as a postdoctoral researcher in radio astronomy) is funded by grants, so I have a reasonable (albeit second-hand) understanding of the process of applying for funds, the decision-making process, and the importance for making timely and logical decisions.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

I have been part of the Wikimedia movement for over a decade. I've made over 58,000 edits to the Wikimedia wikis so far. I was a founding board member of Wikimedia UK in 2008, and I served on its board for 5 years as its Membership Secretary (2008-09), Chair (09-10) and Secretary (10-13), giving me experience of leading a Wikimedia organisation, as well as understanding all of the elements of the work that the Wikimedia organisations do. I also served on the FDC as an ordinary member (2013-14) and as its Secretary (13-14). I aim to be as transparent as I can be (which is not always easy/possible!). With regards to my previous involvement with the FDC, you can see my 2013 pledge and COI statement and a record of my compensation for expenses from Wikimedia. I also publicly posted some thoughts on the FDC process in 2014.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: KTC (talk) 20:30, 29 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 20:59, 29 April 2015 (UTC)

Peter Ekman (Smallbones)

Smallbones (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
  • Persönliches:
    • Name: Peter Ekman
    • Alter: 60
    • Ort: suburban Philadelphia, PA, USA
    • Sprachen: English (native), Russian-3
  • Editorial:
    • Wikimedianer(in) seit: November 28, 2005
    • Aktive Wikis: English Wikipedia, (33,000+ edits - 65% in article space). Commons (15,001 edits, roughly 6,000 photos uploaded)
Erklärung Das Mittelverteilungs-Komitee (FDC) ist dafür verantwortlich
  • zu gewährleisten, dass die WMF solchen der Wikimedia zugehörigen Gruppen Mittel zur Verfügung stellt, die bezüglich der strategischen Ziele der WMF das Meiste erreichen können, und
  • dem Kuratorium, den Spendern und der Community gegenüber zuzusichern, dass die Mittel verantwortungsvoll eingesetzt werden.

Als FDC-Mitglied wären meine Prioritäten:

  • die Professionalität und Effizienz des FDC und des Mittelverteilungsprozesses weiter zu erhöhen. In den drei Jahren seiner Existenz hat sich das FDC von einer skurrilen Idee zu einer gutfunktionierenden Institution entwickelt, die große Teile der Wiki-Bewegung evaluiert und finanziert. Das FDC unterscheidet sich sehr von anderen Non-Profit-Förderorganisationen und ist für das Internetzeitalter beispielgebend geworden. Wir müssen das Modell weiter verbessern.
  • die Finanzierung *aller* Arten von Gruppen und Nationalitäten, aber vor allem die Förderung der Diversität von Menschen und Gruppen innerhalb der Bewegung, etwa der Gruppen im globalen Süden und anderer Gruppen, die in der Community derzeit unterrepräsentiert sind.
  • an Gruppen heranzutreten, ihnen bei der Bewerbung um Mittel zu helfen und diese Erfahrung so reibungslos wie möglich für sie zu gestalten.
  • die weitere Entwicklung quantitativer Effektivitätsmessung und die Sicherstellung dessen, dass diese die nichtquantitative Evaluation ergänzt, statt sie zu ersetzen.
Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
I earned a Ph.D. in finance and taught finance for many years mainly in MBA programs, including long periods in Moscow, Russia, and Budapest, Hungary, before retiring This experience has made me very familiar with methods of making financial decisions, as well as exposed me to different cultures, and different people. I was part of the planning of the FDC itself in 2012 as part of the FDC advisory committee, and of its two-year evaluation last year, so I'm familiar with the basic process. In academia there are always different programs and committees that require input or direction. For example, in Moscow I was Acting Dean for a year and for three years ran a Chartered Financial Analyst exam review program. In Budapest I was the equivalent of a Department Head.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
The grant making process runs throughout academia. My favorite experience with grants was being part of a committee for 2 years that advised the US Embassy in Moscow on awarding Fulbright Scholarships to Russian scholars who wished to study and conduct research in America.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

I've worked with many of the types or organizations that ask for funding. I was the US coordinator for Wiki Loves Monuments in its first year. I've worked, off-and-on, with GLAM projects since the start of Wikimedia's GLAM connection, e.g. with the Delaware Art Museum and a current project with the Presbyterian Historical Society. Though I live in Philadelphia, I've participated in many NYC and Washington DC chapter activities. I'm currently a member of Wikimedia DC. Mostly though I like to take photos and write articles on Wikipedia on a broad range of topics, but mostly related to local history. For all the importance of chapters and organizations like GLAM, we always need to remember the folks who write and illustrate our encyclopedias and other projects.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Varnent (talk)(COI) 03:27, 30 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 03:41, 30 April 2015 (UTC)

Felix Nartey (Flixtey)

Flixtey (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
At a Google summit in Kenya
  • Persönliches:
    • Name: Felix Nartey
    • Alter: 25
    • Ort: Ghana
    • Sprachen: en-N
Erklärung Ich bin jung, motiviert und begeistert von der Vision und den Zielen der Wikimedia Foundation. Ich bin angetan von den Möglichkeiten, die die von uns geleistete Arbeit der Allgemeinheit bietet und in naher Zukunft bieten wird.

Es ist ein Privileg, Teil dieser angesehenen Institution zu sein und eine wichtige Rolle für unsere Vision zu übernehmen. Ich bin der Ansicht, dass wir dank des FDC Kostenwirksamkeit gewährleisten und zum großen Teil auch sicherstellen können, dass unsere Ressourcen effizient und sinnvoll für die Zwecke der Community eingesetzt werden. Die steigende Anzahl zugehöriger Gruppen und Institutionen verlangt nach einem autonomeren Komitee, das sich mit der Prüfung von Anträgen auskennt, weshalb es das Mittelverteilungs-Komitee gibt.

Ich möchte meine Fähigkeiten und Erfahrungen dafür einsetzen, die Aktivitäten dieses Komitees zu ergänzen und dabei vernünftige wie auch kritische Entscheidungen und Beratungsdienste für das Kuratorium zu gewährleisten.

Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
My knowledge in Finance acquired from my tertiary education compliments the roles of this position. My experiences from previous job roles have afforded me the opportunity to work closely on credit analysis, budget appraisal and acquired an appreciable knowledge in audits and processes. I currently occupy the role of the Finance Manager and a Business Development & Accounts Manager for the Ghana Volunteer Program and Cal Bank Limited respectively. I understand the crucial nature of budget appraisal and spending, I will be honored to use my knowledge and experience to streamline our grant system and ensure control mechanisms are put in place to avoid income leakages by ensuring proper checks and balances are rightly in place.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
At my position as the Finance manager for the Ghana Volunteer Program, I manage the distribution of funds to support projects around our activities and to individuals organizing volunteer activities in Ghana. I am a grant recipient of the Wikimedia Foundation and many other affiliations, I have gained relevant experience in grant writing and perfectly understand the processes and requirements for a successful grant.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

In my past two and a half years with the foundation I have learned and risen through to the ranks of the community manager of the Ghanaian Wikimedian Community (Wikimedia Ghana Usergroup). I have yearned to contribute substantially to the foundation and ever since I joined have been earnestly working towards that. I have led my community to increase engagement and participation, held successful projects and participated in campaigns that will enhance the image of the foundation.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: KTC (talk) 12:51, 30 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 21:16, 30 April 2015 (UTC)

Liam Wyatt (Wittylama)

Wittylama (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
Participating in a Wikipedia training session in Bangalore, India (2011)
  • Persönliches:
    • Name: Liam Wyatt
    • Alter: 30
    • Ort: Bologna, Italy (Originally from Australia)
    • Sprachen: En-N, Fr-3, It-2, Sv-1
  • Editorial:
    • Wikimedianer(in) seit: 2005
    • Aktive Wikis: EN.wikipedia, Meta (and also work on Commons, Wikidata, Outreach and several Chapter’s-wikis over the years).
Erklärung Der Mittelverteilungsprozess ist ein grundlegender Teil der Tätigkeit unserer Bewegung und damit unsere Mission erfolgreich ist, müssen wir den Kapazitätsaufbau zugehöriger Gruppen proaktiv unterstützen. Dabei spielt das FDC eine entscheidende Rolle. Es ist unerlässlich für die Förderung von Professionalität, die Belohnung von Effektivität, die Gewährleistung finanzieller Transparenz und die Wahrung des Überblicks über die Communitys der gesamten Bewegung. In der kommenden Zweijahresperiode sollte das FDC vor allem sicherstellen, dass:
  • Bewerber belohnt werden, die auf bewährte Strategien/Projekte/Aktivitäten zurückgreifen, welche in den vergangenen Jahren von anderen zugehörigen Gruppen getestet wurden. Zwar haben wir bei der Dokumentation unserer Best Practices Fortschritte gemacht, jedoch müssen wir besser beim Wiederholen von Erfolgen werden;
  • die Standards, die von Bewerbern erwartet werden, für ihren jeweiligen Entwicklungsstand und ihre fachliche Kompetenz angemessen sind. Je umfangreicher die Organisation und die von ihr beantragten Mittel, desto höher sollte der Standard sein. Umgekehrt sollten kleinere/jüngere Gruppen, die geringere Mittel beantragen, das Gefühl haben, dass der Prozess für sie eine Hilfe darstellt, und kein Hindernis;
  • alle Parteien (FDC, Bewerber, die WMF, andere zugehörige Gruppen) sich von Anfang an darüber im Klaren sind, was von ihnen erwartet wird und dass im Verlauf des Prozesses keine Regeln oder Erwartungen geändert werden.
Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
I have a strong track record of identifying and supporting innovative Wikimedia activities so that they are successful, scalable and replicable - most especially in the field of GLAM outreach and partnerships. Over the last several years the scale and proportion of Chapters’ investment in GLAM activities has grown significantly and I have frequently been asked to advise on planning or help with the implementation of these programs. One effect of this growth in partnership projects is a direct and positive correlation with the professionalism and organisational stability of the Chapters that operate them. In my previous work with the National Library of Australia and Creative Commons Australia as well as my current work with Europeana, I have been involved in the complete lifecycle of annual-planning - from reviewing previous projects (successful, unsuccessful, incomplete) to building new strategy and determining operational goals, funding application (and revisions!) as well as implementation and ongoing reporting.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
I have been involved in many aspects of the WMF grantmaking process for many years - both as adviser and as recipient. I was an inaugural member of the "Individual Engagement Grants" committee; I oversaw several events that received "Project & Event" grants; and I have successfully applied for two "Travel & Participation" grants.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

For almost a decade and have been deeply involved in movement-wide discussions on the nature of fundraising, funds dissemination, the role of affiliates and the WMF as well as the professionalisation of organisations. Over that time I have seen the processes change and evolve. I have worked for the WMF as a contractor; been an executive member of a Chapter; received and coordinated several grants at different levels; and worked closely with a dozen other affiliate organisations - from the biggest chapters to external non-profit organisations and small Wikimedia user-groups. This “institutional memory” will be very important in deliberating on individual proposals as well as helping to shape the recommendation principles of the committee.

I have been involved in many aspects of the community. I am most proud of being the founder of our GLAM project and being the first Wikipedian-in-Residence. I have helped organise or been involved with projects run by many chapters and community groups across the world, convened three Wikimedia outreach conferences and three international workshops. I have also been the WMF’s Cultural Partnerships Fellow; the vice-president of Wikimedia Australia; and co-host of the Wikipedia Weekly podcast.

I live in Italy and work for Europeana as Wikimedia liaison. I and previously coordinated digital engagement at the National Library of Australia and Creative Commons Australia. My academic work includes a thesis on the Historiography of Wikipedia and I have a Masters degree in Intellectual Property Law.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Ruslik (talk) 22:18, 30 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 21:16, 30 April 2015 (UTC)

Ad Huikeshoven (Ad Huikeshoven)

Ad Huikeshoven (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
Ad Huikeshoven at Wikimedia Conference Milan, 2013.
  • Persönliches:
    • Name: Ad Huikeshoven
    • Alter: 51
    • Ort: The Hague, The Netherlands
    • Sprachen: Dutch-N, English-3, German-1, French-1
Erklärung Das FDC bringt seinen Prozess zur Reife und stabilisiert ihn, jedoch sind seine Empfehlungen manchmal unvorhersehbar und wurden auch in Frage gestellt. FDC-Bewerber haben es mit einer wachsenden Zahl von Standards zu tun, die für Vorschläge und Berichte eingehalten werden müssen. Eine Rechenschaftspflicht ist notwendig, aber manche Anforderungen motivieren die Bewerber nicht dazu, Neuerungen einzubringen. Einige zugehörige Gruppen bewirken in ihrer Umgebung sehr viel, ohne dass sie im derzeitigen Evaluations- und Kennzahlensystem Anerkennung für ihre Bemühungen erhalten. Das FDC sollte eher die Herausbildung neuer zugehöriger Gruppen im globalen Süden stimulieren und weniger das Wachstum derzeitiger Gruppen im globalen Norden erschweren.

Chapter und andere verbundene Institutionen ziehen es vor, von Gleichrangigen evaluiert und überprüft zu werden. Als ehemaliger Schatzmeister und derzeitiges Präsidiumsmitglied von Wikimedia Niederlande bin ich einer dieser Gleichrangigen.

Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
Since 2012 I’m a board member of Wikimedia Nederland starting as treasurer. At that time WMNL didn’t have any employees. Now WMNL is a professional organization with six staff members and some contractors. I’ve been involved in developing annual plans and grant application for WMNL since 2012 four times including reporting and overseeing reporting.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
In my daytime job I have had experience with coordinating evaluations of a several dozens grants in a program totalling several hundred million euro. For Wikimedia Nederland I have been involved in setting up and executing a micro grant program. Last year and this year I have developed and overseen a scholarship program for Wikimania.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

Prior to becoming a board member of WMNL I served on the Audit Committee of the Wikimedia Foundation in the period 2007 to 2012. I have visited the Wikimedia Conferences in Berlin and Milan several times. I have visited Wikimania Haifa, Hong Kong and London. I graduated in 1992 in Economics and Business Adminstration at Maastricht University.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Varnent (talk)(COI) 22:35, 30 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 21:16, 30 April 2015 (UTC)

Lorenzo Losa (Laurentius)

Laurentius (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
Lorenzo Losa-2012.JPG
  • Persönliches:
    • Name: Lorenzo Losa
    • Alter: 29
    • Ort: Italy
    • Sprachen: Italian-N, English-3, Spanish-1, Python-3
  • Editorial:
Erklärung Das FDC ist ein zentraler Bestandteil unserer Bewegung. Es leistet nicht nur Förderung, sondern partizipative Förderung. Und finanzielle Mittel sind nicht das einzige, worum es hier geht. Wir müssen uns unsere Schlüsselwerte vor Augen führen, zum Beispiel:
  • Transparenz. Unsere Pläne, Aktivitäten und Entscheidungen müssen transparent und nachvollziehbar sein.
  • Zusammenarbeit und Beteiligung. Sie sind der Kern unserer Bewegung.
  • Befähigung der Freiwilligen. Unsere Leute haben erstaunliche Ideen. Unsere Organisationen sind dazu da, erstaunliche Programme daraus zu machen.

Was die Erfüllung seiner Rolle und die effektive Verteilung von Spendengeldern angeht, steht das FDC meiner Ansicht nach vor einigen Herausforderungen:

  • die Diversität zu verstehen. Zugehörige Gruppen haben unterschiedliche Größen, Hintergründe und Ansätze. Darin liegt einer unserer Reichtümer.
  • langfristig zu denken. Es geht nicht nur um das nächste Jahr: Die Pläne und Empfehlungen des FDC gestalten die Bewegung längerfristig.
  • für Klarheit zu sorgen. Transparent zu sein bedeutet, dass Informationen nicht nur verfügbar, sondern auch zugänglich gemacht werden und verständlich sein müssen. Partizipativ zu sein bedeutet, jemandem nicht nur zu erlauben mitzumachen, sondern ihn effektiv dazu in die Lage zu versetzen.

Das FDC ist mehr als ein fachliches Komitee. Es trifft fachliche Entscheidungen, allerdings zur Unterstützung unserer Mission und im Einklang mit unseren Werten. Diese Werte sind der Grund dafür, dass wir ein Komitee haben. Die Foundation hätte neun Fachleute einstellen können, doch das würde nicht funktionieren. Es wäre weniger partizipativ und transparent. Es wäre weniger in die Bewegung eingebunden.

Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
In nine years in Wikimedia Italia, I've took part / directed a number of programs, ranging from educational programs to partnerships with cultural institutions, organizing conferences and public events, and so on. More recently, I've worked on WMI's strategic plan.

Looking outside Wikimedia, one year ago I co-founded a startup company: business plans are now my daily job, also.

And I'm a mathematician, so if we have to talk about metrics and measurable results, I'm not easily scared :-)
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
Regarding my experience in Wikimedia grants, I've been involved in both the requests made by Wikimedia Italy: the PEG for the Wikimedia Conference in 2013 and its first APG request (just now). Only two, because Wikimedia Italy for most of its life has managed (and had the luck) to get enough funds from other sources. This means that I've been exposed to various non-Wikimedia grants; among the ones I leaded, Crescere che avventura (2011-2013), from a private Italian foundation, to teach about Wikipedia in schools, and EAGLE, an ongoing three-million-euros three-years European grant where Wikimedia has a small (yes, we are not getting millions) but important role (by the way, this resulted in the first use of Wikibase outside Wikidata, and I'm quite proud of that).

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

I've been a wikimedian for 11 years (I might be the oldest wikipedian in this election...); I started editing the Italian Wikipedia in 2004, and I've been elected administrator in 2006. In the same year I joined Wikimedia Italia, and I've been in its board from 2011 to 2014; now I'm Coordinator for relations with institutions. In these years I've seen different parts of our movement, both the online editing, organizing programs, and managing the chapter.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Varnent (talk)(COI) 23:49, 30 April 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 00:10, 1 May 2015 (UTC)

Michał Buczyński (Aegis Maelstrom)

Aegis Maelstrom (talk meta edits global user summary CA  AE)

Details zum Bewerber
Wikimedia Polska meetings are both work and fun!
  • Persönliches:
    • Name: Michał Buczyński
    • Alter: 33
    • Ort: Warszawa, Poland
    • Sprachen: pl-N, en-4, de-1.5
  • Editorial:
    • Wikimedianer(in) seit: 2004
    • Aktive Wikis: pl.wiki, Meta, WMPL
Erklärung Das FDC ist finanzieller Steward der Wikimedia.

Es ist sehr viel mehr als ein lästiger Evaluator, denn es hilft, die Bewegung zu steuern, indem es als Plattform für Freiwillige, zugehörige Gruppen, Mitarbeiter und Kuratorium dient. Das FDC fungiert als:

  • Partner, der von Interessenträgern lernt und ihre gegenseitigen Ansichten im Prozess übersetzt,
  • Coach, der die vom Kuratorium festgelegten Ziele und Standards erklärt und aufrechterhält,
  • Berater, der seine eigenen Erfahrungen einsetzt, damit die effizienteste Lösung gefunden werden kann.

Das FDC kann gute Dienste dabei leisten, die Globalität und Diversität der Bewegung zu bewahren, indem es lokale Verhältnisse respektiert und an sie anknüpft, gleichzeitig jedoch höhere Standards erreicht und mit jedem Cent mehr bewirkt.

Würde ich gewählt werden, würde ich das als Service für unser gemeinsames Ziel ansehen und ich würde unter anderem:

  • an die Partner herantreten, um zu erfahren, welche Bedürfnisse, Hoffnungen und Sorgen sie haben und diese weitergeben.
  • nach Vorbildern und Maßstäben suchen, einschließlich bewährter Konzepte wie WLM.
  • den Bewerbern helfend zur Seite stehen.
  • Partnerschaft und ein gemeinsames Ziel anstreben (gut zu Leuten sein, aber strikt gegenüber Problemen).
  • an quantitativen und qualitativen Daten arbeiten, nach Mustern und Benchmarks suchen.
  • an Berichterstattungsstandards arbeiten, da Transparenz zwar förderlich ist und erhobene Daten ausschlaggebend für Entscheidungen sind, die entsprechenden Formulare jedoch eine große Last für den Großteil zugehöriger Gruppen sein können. Gegebenenfalls sollten aussagekräftige und automatisierte Lösungen zusammen ausgearbeitet werden.
  • die Kooperation von zugehörigen Gruppen fördern, für das Verteiltsein der Bewegung eintreten, z. B. Kompetenzzentren.
Grundlegende Fragen 1. Welche deiner Erfahrungen würden deiner Meinung nach die Arbeit im und die Empfehlungen des FDCs verbessern?
1.1. Bezüglich des Lenkens und/oder des Bewertens von Jahresplänen und Programmen?
Firstly, I believe I could help in the reporting / numbers side as I see here field for improvement. Being an economist and finances professional, I have been working in the field of risk and reporting for 8+ years and I know good and bad sides of this process more than enough. Secondly, benchmarks and problem solving: I am a data cruncher, with a MBA visit at UCLA and unfinished PhD (wikis and job won). Thirdly, understanding and communication: I am a dated Wikimedian, coming from a mid-size, CEE chapter, somewhat bridging experiences of East and West, big and small budget, emerged and yet-to-emerge countries. Moreover, my additional background are professional 5yrs studies in psychology, about to complete in a few months (mind you, education in Poland can be still free and I am using it). Finally and perhaps foremost, I am a wiki and a chapter person, serving on the board for ca. 3 years. I hope it all lets me to serve my partners, esp. Board and Affiliates, better.
1.2. Im Bezug auf die Vergabe von Fördergeldern?
Thanks to the education, trainings and profession, I feel able to work on grantmaking utilizing a proper framework or developing new tools.
Judging from personal experiences, nowadays every PhD student can claim they received their grants lesson ;) but for me my chapter and global Movement were more important. Seeing my chapter rising from a loose pack of geeks and then service in a board, during cautious professionalization and capacity building, let me walk in the shoes of many affiliates. Then the meetings with fellow Wikimedians helped me to understand more. OTOH, Polish Board gave me an oversight perspective, as aside of evaluating projects and programmes, we delegate the majority of grants per se to empowered subcoms. Finally, my brief participation in GAC, till I needed to let me cross out due to temporary health issues, gave me great lessons of WMF's expectations, global grantmaking, working with diverse submitors and wiki initiatives.

2. Inwiefern qualifiziert dich deine bisherige Mitarbeit bei Wikimedia für das FDC?

Having acted in numerous roles: editor, sysop, arbcom, speaker, trainer, evangelist and evaluator, I have learned a lot upon initiatives of my home chapter and others. GAC, meetings with WMF Staff and fellow Wikimedians, research on quantitative data of chapters gave me further global perspective. I believe combining the lessons locally learned with proper standards of the Movement and merging it with my general background would let me bring many useful things to the table. Finally, for the time being my home chapter remains self-funded and uninvolved in the FDC process, separating me from potential conflicts of interest.
Bestätigung Die Bestätigung wird durch das Wahlkomitee oder Angestellte der Wikimedia Foundation vorgenommen.
Wählbarkeit: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: KTC (talk) 00:24, 1 May 2015 (UTC)
Identitӓtsnachweis: Artículo bueno.svg Bestätigt
Bestätigt durch: Jalexander--WMF 00:07, 1 May 2015 (UTC)