Movement Charter/Inhalte/Werte & Prinzipien

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Movement Charter/Content/Values & Principles and the translation is 100% complete.


Movement Strategy community conversations 2020 no text.png
Präsentation des Abschnitts "Rollen und Verantwortungsbereiche" von Georges Fodouop, Mitglied des MCDC

← Zurück zur Präambel | Zum Abschnitt "Rollen und Verantwortungsbereiche" →

Wir vertreten einen faktenbasierten, offenen und inklusiven Ansatz für Wissen. Unsere Projekte stellen Wissen für ein globales Publikum bereit, und die Plattformen, auf denen die Projekte laufen, werden von unabhängigem Einsatz getragen. Unsere Richtlinien und alltäglichen Praktiken orientieren sich an den Werten der Community, die es allen Wikimedianern und Wikimedianerinnen ermöglichen, gleichberechtigt teilzunehmen.

Unsere Werte und Prinzipien erkennen an, dass dieser Ansatz, Wissen verfügbar zu machen, ein gemeinschaftliches Unterfangen ist und sind darauf angelegt, Folgendes im Blick zu halten:

Freies Wissen und Open Source

Im Geiste des freien Wissens teilen wir alle unsere Inhalte, all unsere Software und all unsere Plattformen mit der ganzen Welt und nutzen dabei das transformative Instrument offener Lizenzen. Wir verpflichten uns, Raum für das Wissen zu schaffen, das in der Vergangenheit an den Rand gedrängt wurde - auch in unseren Projekten.

Unabhängigkeit

Wir streben danach, unabhängig zu arbeiten, ohne jegliche Bevorzugungen, die unsere Mission für freies Wissen behindern würde. Wir lassen uns nicht von kommerziellen, politischen oder anderen finanziellen oder werblichen Einflüssen leiten.

Inklusivität

Wir fördern eine auf den Menschen ausgerichtete Vision der partizipativen Zusammenarbeit. Unsere Projekte zielen auf Verfügbarkeit in allen Sprachen und Zugänglichkeit auf verschiedenen Plattformen durch universelles Design und unterstützende Technologien. Unsere Praktiken bauen auf der Diversität und den Rechten unserer Communitys auf und schützen diese. Zu diesem Zweck erstellen wir Verhaltenskodizes und setzen sie durch, damit sich jeder wertgeschätzt und gleichberechtigt einbezogen fühlt.

Subsidiarität

Sowohl auf unseren Plattformen als auch in unseren Organisationen übertragen wir die Verantwortung auf die nächstliegendste oder lokalste Ebene, die angemessen ist. Daher stellen wir eine fähige Selbstverwaltung und Autonomie der Communitys sicher, die im Einklang mit den Werten des globalen Movements handelt.

Gerechtigkeit

Wir befähigen und unterstützen Communitys durch pragmatische Dezentralisierung und Autonomie. Neben der Gleichheit im repräsentierten Wissen ermöglichen wir auch die Gleichheit bei den Ressourcen. Außerdem ermöglichen wir unseren Nutzer*innen und allen Teilnehmer*innen weitestgehend gleiche digitale Rechte wie den Schutz der Privatsphäre.

Rechenschaftspflicht

Wir legen Rechenschaft ab, indem wir, wo immer es möglich ist, gemeinsam bearbeitbare Unterlagen zur Verfügung stellen, Programme und Aktivitäten öffentlich bekannt geben und darüber berichten und Stimmen priorisieren, die Führungsaufgaben innerhalb der Communitys für die in unserer Charter beschriebenen Aufgaben und Verantwortlichkeiten wahrnehmen.

Widerstandsfähigkeit

Wir gedeihen durch Innovationen und Experimente und erneuern ständig die Vision, was eine Plattform für freies Wissen sein kann. Wir verfolgen effektive Strategien und Praktiken, die sich auf Fakten stützen. Wir fördern eine Kultur der Nachhaltigkeit in unseren Strukturen und Communitys.

← Zurück zur Präambel | Zum Abschnitt "Rollen und Verantwortungsbereiche" →