Globale Zurücksetzer

From Meta, a Wikimedia project coordination wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Global rollback and the translation is 86% complete.

Other languages:
Afrikaans 7% • ‎العربية 100% • ‎azərbaycanca 14% • ‎dansk 50% • ‎Deutsch 86% • ‎Ελληνικά 36% • ‎English 100% • ‎español 100% • ‎فارسی 57% • ‎suomi 86% • ‎français 79% • ‎galego 86% • ‎Bahasa Indonesia 100% • ‎italiano 100% • ‎日本語 100% • ‎한국어 79% • ‎Ripoarisch 79% • ‎Lëtzebuergesch 21% • ‎മലയാളം 36% • ‎norsk bokmål 0% • ‎Nederlands 100% • ‎polski 57% • ‎پښتو 14% • ‎português 50% • ‎русский 100% • ‎svenska 50% • ‎Türkçe 0% • ‎українська 86% • ‎Tiếng Việt 7% • ‎中文 100% • ‎中文(简体)‎ 71% • ‎中文(繁體)‎ 86%
Richtlinien und Leitfäden Richtlinien und Informationen zu globalen Zurücksetzern
Diese Seite zeigt die Standards und Richtlinien, die mit dem Gebrauch des globalen Zurücksetzrechts und der anderen Benutzerrechte verbunden sind, denen die Benutzergruppe der globalen Zurücksetzer zugeteilt ist.

Global rollback is a user group assigned by stewards to trusted users which lets them easily rollback edits that are blatantly counterproductive, like vandalism and nonsense, on all Wikimedia wikis.

Für die Vergabe kommen Benutzer in Betracht, die sich intensiv mit Crosswiki-Vandalismus beschäftigen (zum Beispiel aktive Mitglieder des Beobachtungsteams kleiner Wikis) oder die in der Spam-Bekämpfung aktiv sind und die haufig auf mehreren Wikis Bearbeitungen zurücksetzen. Sie können dieses Recht auf Steward requests/Global permissions beantragen und sollten nachweisen, dass sie diese Funktion benötigen.

Richtlinien[edit]

Bei der Verwendung der Zurücksetzfunktion sind lokale Richtlinien – sofern vorhanden – streng zu beachten.

Prinzipiell werden mit der Zurücksetzfunktion die letzten Änderungen eines Benutzers an einer Seite mit einem Klick komplett zurückgesetzt („revertiert“). Damit stellt dieses Werkzeug in erster Linie eine Vereinfachung beim Zurücksetzen unsinniger Bearbeitungen dar. Obwohl es theoretisch dazu verwendet werden kann, jede Bearbeitung zurückzusetzen, sollte es sparsam verwendet werden, da die Bearbeitung stets kommentarlos zurückgesetzt wird. Auf keinen Fall darf die Zurücksetzunktion als Hilfe in einem Edit-War genutzt werden.

Benutzerrechte[edit]

Benutzerrechte, die derzeit der globalen Zurücksetzer-Benutzergruppe zugeordnet sind
N Recht Beschreibung Anmerkungen
1 autoconfirmed Keine Beschränkung durch IP-basierte Limits normalerweise Teil der automatisch bestätigten Benutzergruppe
2 editsemiprotected Seiten bearbeiten, die als „Allow only autoconfirmed users“ geschützt sind
3 skipcaptcha Überspringen der CAPTCHA-Eingabe
4 move Seiten verschieben
5 rollback Schnelles Zurücksetzen geregelt von lokalen Richtlininien, wo es sie gibt; sonst Teil der Administrator-Benutzergruppe
6 abusefilter-log-detail Erweitertes Missbrauchsfilter-Logbuch einsehen
7 autoreviewrestore Beim Zurücksetzen Änderungen automatisch als gesichtet markieren
8 autopatrol Eigene Bearbeitungen automatisch als kontrolliert markieren
9 noratelimit Keine Beschränkung durch Limits normalerweise Teil der Administrator- und Bot-Benutzergruppen
10 suppressredirect Beim Verschieben die Erstellung einer Weiterleitung unterdrücken
11 markbotedits Schnell zurückgesetzte Bearbeitungen als Bot-Bearbeitung markieren

Globale Zurücksetzer[edit]

Siehe auch[edit]


Benutzergruppen
Local: Gesperrter BenutzerNicht registrierter BenutzerNeu registrierter BenutzerRegistrierter BenutzerAutomatischer KontrolliererBotAdministratorBürokratOversighterCheckuser-BerechtigterIP-Sperren-AusgenommeneImporteurÜbersetzungsadministratorenZentrale-Meldungen-AdministratorenHochladerPostwurfsender
Global: globales Benutzerkontogesperrtes Benutzerkontoglobaler Botglobaler Zurücksetzerglobaler AdministratorMissbrauchsfilterbearbeiterOmbudsmannGründerStiftungsmitarbeiterSystemadministratorEntwicklerSteward